#WirvsVirus: Projekteinreichungen

#WirvsVirus: Projekteinreichungen

Bis zum 02.04.2020 konnten im Rahmen des Hackathons der Bundesregierung #WirvsVirus noch Lösungsvorschläge zur aktuellen Coronasituation eingereicht werden. Wichtig: die Bundesregierung förderte ausschließlich Lösungen für die Covid-19 Krise, nicht Unternehmen oder reine Business-Cases.
 

Ausgewählte Lösungen konnten von der Bundesregierung finanzielle Unterstützung erhalten. Diese Unterstützung ist allerdings beschränkt auf Projekte, die sich eigens zwecks des Hackathons gegründet haben. Wir werden uns dafür stark machen, dass eure Projekte von der Bundesregierung wahrgenommen werden.
 

 
 

Das Format der bundesweiten Hackathons hat sogar international Aufsehen erregt und Länder wie Indien, Schweiz und Belgien lassen sich nun vom deutschen Team für eine eigene Umsetzung beraten, mehr dazu im Artikel von T3N; “Digitalter Trendsetter Deutschland”.
 

https://t3n.de/news/wirvsvirus-lief-gegen-1267019/

 
 

Rückblick:
 

Vom 20. bis 22. März 2020 fand unter dem Hashtag #wirvsvirus ein 48 Stunden Virtual Hackathon der Bundesregierung zur Abwendung negativer Folgen der Corona-Pandemie statt. Obwohl mit weniger als tausend Teilnehmern geplant wurde, kamen am Ende über 42.000 Teilnehmer zusammen, die von einem 100-köpfigen Orga-Team dennoch erfolgreich geführt und betreut werden konnten.
 

Von Seiten des Bundesblock nahmen verschiedene Mitglieder an dem Hackathon Teil, unter anderem das Team Bundesblock von Marcus Ewald gemeinsam mit brainbot und weiteren Partnern mit der Idee eines digitalen Gutscheinsystems und einem Team von Spherity mit der Idee eines E-Rezepts. Beide Projekte fanden reges Interesse und werden derzeit weiterentwickelt.
 

Sollten noch weitere Hackathon-Ergebnisse anderer Mitglieder vorliegen, freuen wir uns selbstverständlich diese zu unterstützen und in diesem Blogpost zu veröffentlichen, schreibt einfach an paula@bundesblock.de

 
 
 

__________________________________________________________________________________
Wir wollen an dieser Stelle die Projekte seitens unserer Mitglieder vorstellen:

 
1.)

Zu Spherity’s E-Rezept: Mit Spherity’s #WirVsVirus E-Rezept-Prototypen werden viele unnötige Arztbesuche vermieden: Patienten rufen beim Arzt an, bekommen das E-Rezept in ihre App und gehen damit zur Apotheke oder bekommen dies direkt nach Hause geliefert.
 

Der Prototyp wurde unter Verwendung dezentraler Identitäten (SSI), elektronischer Signaturen und sicherem Schlüsselmanagement entwickelt. Die Spherity Lösung läuft in der AWS-Cloud, auf die Patienten über eine mobile Schnittstelle zugreifen und bei der die digitalen Identitäten der Arztpraxen in einer Ethereum-Blockchain verankert werden. Die E-Rezept-Anwendung wurde so entwickelt, dass sie sich leicht in bestehende Infrastrukturen des Gesundheitswesens für Ärzte, Apotheken und Online-Distributoren integrieren lässt.
 

Es werden nun gemeinsam nach weiteren Partnern in Bundesministerien und dem Gesundheitswesen gesucht, um die E-Rezept-Lösung schnellstmöglich in einem produktiven Feldtest umzusetzen. Weitere Informationen über die E-Rezept-Lösung finden Sie hier.
https://www.coindesk.com/german-startup-pitches-decentralized-id-for-prescription-pickup-during-covid-19
 
 
 
2.)
Zu Brainbot’s Gutscheinsystem: Aus dem “Krisengeld” genannten Gutscheinsystem wurde nunmehr der “digitale Gemeinschaftseuro”. Der dgE rettet Existenzen und erhält lokale Strukturen. Denn der dezentrale gemeinschaftliche €uro macht, was die Politik ihm aufträgt. Für breiten Konsum in e-Wallets für alle, aber räumlich und zeitlich präzise steuerbar. Smarte Hilfspakete, die den Weg alleine finden. Marktwirtschaftlich und pandemiesicher. Der dg€ wird “Diggi” gesprochen und €> abgekürzt. Mehr Infos hier.
 

Handelsblatt: https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/euro-token-digitalstaatsministerin-baer-macht-sich-fuer-digitale-gutscheine-auf-blockchain-basis-stark/25696622.html
 

Hier findet ihr das Video, das beim Hackathon eingereicht wurde.

 
 

…more to come!

SHARE IT

Posted in

Paula

Bundesblock Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Einführung von elektronischen Wertpapieren

#Aktionspapier Blockchain: Mobilität & Logistik Positionspapier veröffentlicht

Bundesblock Stellungnahme: Das “Neue Normal” der Digitalisierung in Deutschland

#Aktionspapier Blockchain: Energie Positionspapier veröffentlicht

@

Not recently active