Gestern hat unsere diesjährige Mitgliedervollversammlung stattgefunden – in 2020 natürlich digital, jetzt auch mit Wahl-App.

Auf der Agenda standen der traditionelle Aktivitätsbericht des Vorstandes, inklusive Finanzbericht 2019, aktuelle Entwicklungen im Verband, sowie der Ausblick auf das nächste Jahr.

Darüber hinaus wurden zwei neue Vorstände gewählt, nachdem die Beisitzer Katarina Adam und Frank Wagner auf eigenen Wunsch Ihr Mandat niedergelegt haben.

Wir gratulieren herzlich den beiden neuen Vorständen:
Martin Kreitmair und Marjorie Hernandez de Vogelsteller!

Martin Kreitmair ist Mitgründer und Geschäftsführer der Tangany GmbH aus München. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Kryptoverwahrer hat er viele Kontakte in die europäische Blockchain-Industrie. Seine Expertise liegt in der technischen Konzeption von Blockchain-Projekten sowie in der zugehörigen Regulierung im europäischen Kontext. Martin ist studierter M.Sc. Wirtschaftsinformatiker an der Hochschule München. Für den Bundesblock ist er seit 2019 als Rechnungsprüfer engagiert und wechselt nun in den Vorstand um sich noch stärker im Verein einzubringen.

Zudem wurde Frank Hartmann zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Eine weitere Veränderung ergab sich in der Geschäftsstelle des Bundesblocks:
Paula Kühn scheidet zum Ende des Jahres aus; dafür ist Philipp Hartmannsgruber bereits als neuer Leiter der Geschäftsstelle angetreten.

Das Protokoll zur MV, sowie zusätzliche Dokumente werden zeitnah im Slack-Channel sowie per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Der verbleibende Vorstand mit Florian Glatz, Irene Adamski, Joachim Lohkamp und Markus Büch freut sich auf die kommende Zusammenarbeit mit den neuen Vorstandsmitgliedern und dankt Katarina und Frank für Ihre geleistete Vorstandsarbeit und Kollegialität. Wir wünschen Euch für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg bei allen anstehenden Projekten!

Gleichzeitig bedanken wir uns ganz herzlich bei Paula, die mit ihrer professionellen und kommunikationsfreudigen Art und Weise den Bundesblock im letzten Jahr entscheidend mitgeprägt hat.

Durch die neue personelle Aufstellung wird es Veränderungen geben, von denen wir hoffen, dass jedes Mitglied des Bundesblocks profitieren wird.

Wir werden Euch so transparent wie möglich auf dem aktuellen Stand halten und die Kommunikation über unseren Slack-Channel, Newsletter und Website weiter verbessern.

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2021 – mit Bundestagswahl, steigenden Crypto-Kursen und anstehenden Gesetzesinitiativen wird es für Blockchain-Szene ein weiteres wichtiges Jahr. Besonders glücklich sind wir darüber, es mit Euch gemeinsam zu gestalten.

Bei Fragen, Anregungen oder wünschen erreicht Ihr uns wie immer unter  vorstand@bundesblock.de und im Bundes-Slack.

Mit besten Grüßen,
Florian, Irene, Joachim, Markus und Philipp

***ENGLISH VERSION***

Yesterday, we held our annual General Assembly – in 2020 naturally in digital format, and supported by an online voting tool.

The agenda consisted of the traditional activity report from the board, including the 2019 financial report, current developments in the association, as well as the outlook for next year.

In addition, two new board members were elected after the assessors Katarina Adam and Frank Wagner resigned from the board at their own request.

We congratulate the two new board members:
Martin Kreitmair and Marjorie Hernandez de Vogelsteller!

Martin Kreitmair is Co-Founder and Managing Director of Tangany GmbH from Munich. In the context of his activity as crypto custodian he has many contacts in the European blockchain industry. His expertise lies in the technical conception of blockchain projects as well as in the related regulation in the European context. Martin holds a M.Sc. in Business Informatics from the Munich University of Applied Sciences. Since 2019 he has been engaged as auditor for the Bundesblock and is now changing to the board of directors to become even more involved in the association.

Furthermore, Frank Hartmann was elected as the new finance auditor.

A further change occurred in the office of the Bundesblock:

Paula Kühn will resign at the end of the year; in her place, Philipp Hartmannsgruber will take over as the new head of the office.

The minutes of the General Assembly, as well as additional documents, will be made available in the Slack Channel and by email within the next few days.

The remaining board with Florian Glatz, Irene Adamski, Joachim Lohkamp and Markus Büch is looking forward to working with the new board members and thanks Katarina and Frank for their work as board members and their collegiality.

We wish you all the best for the future and much success in all upcoming projects!

At the same time, we would like to give our heartfelt thanks to Paula, who with her professional and communicative manner has made a decisive contribution to the Bundesblock in the past year.

Due to the new staffing, there will be changes from which we hope that every member of the Bundesblock will benefit.

We will keep you up to date as transparently as possible, and further improve the communication via our slack channel, newsletter and website.

We are looking forward to an exciting year 2021 – with Bundestag elections, rising cryptocurrency rates and upcoming legislative initiatives it will be another important year for the Blockchain scene.

We are happy shaping it together with you!

If you have any questions, suggestions or wishes, you can reach us as always at vorstand@bundesblock.de and on the Bundes-Slack.

With best wishes,
Florian, Irene, Joachim, Markus and Philipp

continue reading

Related Posts